Chaukhtatgyi Buddha Tempel

 

Ort: Shwe Gon Daing Straße, Yangon (Rangun)

Empfohlener Grund: Der größte liegende Buddha der Welt

Öffnungszeiten: 6: 00-20: 00 Uhr

Eintrittsgebühr: Kostenlos (Im Allgemeinen müssen Sie beim Betreten des Tempels 5 USD spenden.)

Der Chaukhtatgyi Buddha Tempel befindet sich im nördlichen Teil von Yangon und in der Nähe einiger sehenswerter Sehenswürdigkeiten in Yangon. Es ist etwa 1,5 km vom Karaweik-Palast und 1,7 km von der Shwedagon-Pagode entfernt. Der Grund, warum der Chaukhtatgyi Buddha Tempel unter Touristen berühmt ist, liegt hauptsächlich darin, dass sich im Tempel ein etwa 70 Meter langer liegender Buddha befindet. Die Szene ist spektakulär. In den Leuten in Myanmar wurde gesagt, dass Sie den liegenden Buddha im Chaukhtatgyi-Buddha-Tempel nicht verpassen dürfen, wenn Sie nicht vorhaben, den größten liegenden Buddha von Myanmar in Bago zu besuchen.

 

Geschichte des Chaukhtatgyi Buddha Tempels

Diese Buddha-Statue wurde erstmals 1907 erbaut. Sie war ursprünglich ein unter freiem Himmel sitzender Buddha. Es wurde jedoch von den Japanern im Zweiten Weltkrieg in die Luft gesprengt. Es wurde in den heutigen weißen großen liegenden Buddha umgewandelt, als es 1953 wieder aufgebaut wurde. Es ist mehr als 20 Meter lang und mehr als 5 Meter hoch. Es ist ziemlich spektakulär. Die Augen des liegenden Buddha aus Glas wurden von einem chinesischen Maler vervollständigt, der eine historische Bedeutung hat. Der liegende Buddha sieht sehr entspannt, freundlich und aufgeschlossen aus. Wenn Sie auf die Augen des liegenden Buddha schauen, werden Sie das Gefühl haben, mit dem liegenden Buddha kommunizieren zu wollen.

 

Fakten zum Chaukhtatgyi Buddha Tempel

Heutzutage ist der liegende Buddha im Chaukhtatgyi-Tempel auf der ganzen Welt berühmt. Der liegende Buddha des Tempels ist nicht länger ein unter freiem Himmel liegender Buddha, sondern ein in Innenräumen liegender Buddha. Die Sache, die den liegenden Buddha bedeckt, ist kein Tempel, sondern ein Dach aus Eisen. Es gibt keine Mauern um den liegenden Buddha. Ein Fuß des Buddha ist hinter einem anderen. Der Kopf des Buddha ist auf der Hand. Die Augen des Buddha schauen auf die frommen Gläubigen, die auf dem Boden liegen. Es wird gesagt, dass dies der Zustand des Restes des Buddha ist.

Auf der unteren Fußplatte des liegenden Buddha befinden sich 108 Gitter. Die Muster jedes Gitters repräsentieren ein Bild von 6 Reinkarnationen. Diese 108 Gitter enthalten 59 Menschenwelt, 21 Tierwelt und 28 Gotteswelt, die 108 Reinkarnationen von Menschen darstellen. Zusätzlich gibt es einen englischen Kommentar neben dem Gitter, der die Bedeutung der 6 Reinkarnationen, die durch jedes Gitter dargestellt werden, ausführlich erklärt. Im Tempel ist die Position der Pagode oberstes Gebot.

 

Wie kommt man zum Chaukhtatgyi Buddha Tempel?

Der Chaukhtatgyi Buddha Tempel liegt in der Nähe der Shwedagon Pagode. Sie können zu Fuß zur Tempelform der Shwedagon Pagode gehen.

Empfohlene Reisen

0.1040s