Beste Aktivitäten in Thailand

Thailand ist bekannt für seine atemberaubende und charmante tropische Insellandschaft, die atemberaubende buddhistische Kultur und die einzigartigen Volksbräuche, die Touristen aus aller Welt anziehen. Thailand verfügt über eine Fülle von touristischen Ressourcen, die Ihnen das Beste von allem bieten, sei es Sehenswürdigkeiten, Küchen zum Probieren, Strände zum Genießen oder Abenteuer, um sich darin zu verlieren. Hier listen wir einige der 6 besten Aktivitäten in Thailand auf.

 

1. Schnorcheln

Empfohlene Orte: Phuket, Koh Samui

 

 

Im Süden Thailands gibt es viele atemberaubende tropische Inseln und wunderschöne Sandstrände. Das kristallklare Wasser und die vielfältigen Unterwasserbiome machen es zu einem beliebten Ziel für diejenigen, die seit Jahrzehnten gerne tauchen. Das klare, ruhige und milde Wasser des Golfs von Thailand und zahlreiche Häfen sind ideal zum Schnorcheln in Thailand. Phuket und Koh Samui sind sehr empfehlenswerte Orte zum Schnorcheln, da der Tauchservice gut entwickelt ist. Auch wenn Sie nicht schwimmen können, können Sie schnorcheln.

 

2. Tauchen

Empfohlene Orte: Koh Tao, Similan Insel

 

 

Wenn Sie Tiefseekreaturen näher begegnen möchten, ist Tauchen besser für Sie geeignet. Koh Tao ist bekannt für unglaubliches Tauchen und hat es aufgrund der Konkurrenz zwischen den Tauchgeschäften zu einem der billigsten Orte gemacht, um PADI-Kurse für diejenigen zu lernen, die ihre Tauchfähigkeiten verbessern möchten. Wenn Sie in der Zeit von November bis April nach Thailand reisen, dürfen Sie die Similan-Inseln nicht verpassen. Das Meeresleben und die Korallenriffe hier sind gut geschützt, was es zu einem Top-Zehn-Tauchplatz von Weltklasse macht.

 

Tipps: Tauchen ist unterteilt in Schnorcheln (Hauttauchen, allgemein bekannt als Schnorcheln) und Tauchen. Das Tauchen erfordert teure und schwere Ausrüstung wie Auftriebskontrollweste(BCD), Atemregler, Gasflaschen, Manometer, Tiefenmesser, Bleiblöcke usw.; Schnorcheln verwendet nur Schnorchelausrüstung (dh Sambo-Masken, Schnorcheln, Flossen) kann gemacht werden!

 

3. Klettern

Empfohlener Ort: Railay Strand

 

 

Railay ist bekannt für Klettern und verfügt über zahlreiche Felswände und Höhlen für Anfänger und hochrangige Leute. Es ist ein Paradies für Kletterer. Es gibt mehr als 600 verschraubte Routen, auf denen Sie Ihre Grenzen herausfordern können. Dies ist sehr beliebt bei Thailändern und Ausländern, weil es besonders cool ist, auf der Klippe zu stehen, um die wunderschöne Landschaft zu sehen!

 

4. Eine Elefantenerfahrung

Empfohlene Orte: Elefanten-Naturpark in Chiang Mai, Pattaya Elephant Dorf

 

 

Elefanten sind ein Symbol für Heiligkeit und Feierlichkeit in den Köpfen der Thailänder. Seit 1998 hat die thailändische Regierung den 13. März zum Elefantenfest erklärt, in der Hoffnung, durch das Elefantenfest die Liebe der Menschen zu Elefanten und das Erbe der Elefantenkultur zu wecken. Der Elefanten-Naturpark ist ein halbwildes Schutzgebiet, in dem einige Elefanten leben, die missbraucht oder im Ruhestand sind. Sie können sich Elefanten nähern, sie füttern oder baden, aber nicht reiten. Sie können auch an einem vierwöchigen Freiwilligenprogramm teilnehmen, um Tiere zu betreuen, die von Menschen verletzt wurden.

 

5. Besuchen Sie die schwimmenden Märkte

Empfohlene Standorte: Damnoen Saduak, Amphawa

 

 

Der schwimmende Markt ist eine der Spezialitäten Bangkoks, auf der Sie die täglichen und besonderen Lebensszenen der thailändischen Einwohner kennenlernen und authentische Snacks und Früchte probieren können. Es gibt viele schwimmende Märkte in Bangkok, darunter der schwimmende Markt Wasser-Themenpark Damnoen Saduak und der Amphawa Ein Firefly-Haus. Damnoen Saduak ist der größte und bekannteste schwimmende Markt in Bangkok, die erste Wahl für Reisende und täglich geöffnet. Es ist auch der Standort von 007 und City Hunter.

 

6. Besuchen Sie den Nachtbasar

Empfohlene Orte: Zugnachtmarkt Ratchada, Zugmarkt Srinakarin, JJ Green, Khao San Nachtmarkt

 

 

Apropos Nachtleben in Thailand: Neben der glamourösen Bar Straße muss der Nachtmarkt ein unverzichtbarer Bestandteil des thailändischen Nachtlebens sein. Ob Touristen oder Einheimische, der Nachtmarkt ist der attraktivste Unterhaltungs- und Freizeitort. Bangkok kann als Stadt der Nachtmärkte bezeichnet werden, und der Besuch des Nachtbasars in Bangkok ist ein Muss. Wenn Sie nur einen Nachtmarkt besuchen, dann ist der Zug Nachtmarkt Ratchada nichts anderes als. Es gibt eine Vielzahl von Sammlerstücken und Souvenirs sowie moderne Mode und eine große Auswahl an billigen Snacks.

0.1870s