Beste Inseln in Thailand zu besuchen

Die Inseln vor der Küste Thailands in der Andamanensee und im Golf von Thailand sind die beliebtesten Orte, um Südostasien zu besuchen. Einige Inseln sind berühmt für ihre schönen Strände und Partyatmosphäre, aber die besten Inseln in Thailand bieten auch viele Möglichkeiten für Unterhaltung, spirituelle Erkundung und Entspannung. Angesichts zahlreicher Küsten und Inseln haben sich viele Reisende in schwierige Entscheidungen verwickelt. Hier sind fünf Top-Inseln für jeden erstmaligen Reisenden nach Thailand. Schauen Sie sich an, welche Insel am besten zu Ihnen passt.

 

1. Phuket

Phuket, eine tropische Insel und die größte Insel Thailands, ist als Perle der Andamanensee für ihre faszinierende Landschaft und ihre reichen touristischen Ressourcen bekannt. Mit vielen schönen Inseln rund um Phuket ist die Entwicklung der Insel auch sehr ausgereift, so dass Phuket die erste Wahl für chinesische Touristen geworden ist.

 

 

Die Kaiserinsel, Koralleninsel und Eierinsel rund um Phuket sind auch großartige Orte zum Schnorcheln, Schwimmen und Sonnenbaden. Das Gasthaus, die Hotels, Resorts, die Bar Street, die Themenparks, die Aufführungen und andere Unterhaltungsmöglichkeiten auf Phuket Island eignen sich perfekt für Familienreisen. Wenn Sie in der Zeit von November bis April nach Thailand reisen, dürfen Sie die Similan-Inseln nicht verpassen. Das Meeresleben und die Korallenriffe hier sind gut geschützt, was es zu einem Weltklasse-Tieftauchplatz macht.

 

2. Koh Phi Phi

Phi Phi Insel ist eine kleine Insel in der Provinz Krabi im Süden Thailands, einer Schwesterinsel, die aus Ko Phi Phi Don und Ko Phi Phi Leh besteht. Ko Phi Phi Don ist die größte Insel der Gruppe und die einzige Insel mit ständigen Einwohnern, während die kleinere der Ort des Films The Beach ist.

 

 

Dies ist ein Ort, der von der Sonne sehr geliebt wird. Der weiche weiße Strand, das ruhige blaue Wasser und die majestätische Wikingerhöhle heben sie von mehr als 30 vorgelagerten Inseln rund um Phuket ab und wurden in den letzten Jahren zu einem heißen Ferienort. Es ist eines der beliebtesten Reiseziele aufgrund seiner wunderschönen Strände und Dschungel. Die Insel ist ein Partyparadies für Menschen, denen es nichts ausmacht.

 

3. Koh Samui

Koh Samui im Golf von Thailand ist die drittgrößte Insel Thailands. Aufgrund der dichten Kokospalmen auf der Insel wird es oft als Kokosnussinsel bezeichnet. Der saubere, schmale weiße Sandstrand auf Koh Samui ist das weltberühmte Reiseziel für Flitterwochen.

 

 

Im Vergleich zu Phuket, wo die Tourismusbranche gereift ist, behält Koh Samui eine natürlichere und einfachere Atmosphäre bei, was den Eindruck erweckt, dass es immer noch einen ursprünglichen Geschmack behält, der unabhängig von der Stadt ist. Die Insel Koh Samui, die den Ruhm der Hollywood-Filmauswahl eher ablehnen und rein und natürlich halten möchte, muss die beste Wahl für Sie sein, um zur Natur zurückzukehren. Die beste Reisezeit nach Koh Samui ist jedoch nur von Februar bis April.

 

4. Koh Tao

Koh Tao oder Turkle Island wird schnell zum Lieblingsziel für diejenigen, die zur Unterhaltung nach Thailand kommen. Die meisten Reisenden sind hier zum Tauchen, Klettern und Wandern. Die reiche Meereslandschaft im Meer, egal ob Sie auf dem Meer tauchen oder schnorcheln oder sogar früh am Strand aufstehen, um Brot zu werfen und den Fisch zu füttern, ist ein Vergnügen. Koh Tao ist ein großartiger Ort, um sich selbst ins Exil zu schicken. Wenn Sie Ihre Freizeit am Strand und in einer freundlichen Atmosphäre verbringen möchten, ist Koh Tao der perfekte Ort für Ihre nächste Reise.

 

 

Koh Tao ist der beste Tauchplatz im Golf von Thailand. Koh Tao ist bekannt für unglaubliches Tauchen und hat es aufgrund der Konkurrenz zwischen den Tauchgeschäften zu einem der billigsten Orte gemacht, um PADI-Kurse für diejenigen zu lernen, die ihre Tauchfähigkeiten verbessern möchten. Etwa 7,000 Taucher werden jedes Jahr von Koh Tao zertifiziert, was es zu einem der besten Tauchziele der Welt macht.

 

5. Koh Chang

Koh Chang liegt im östlichsten Teil Thailands und ist Thailands zweitgrößte Insel und Teil von Trat. Die Insel ist nach ihrer Form wie ein Elefant benannt, der beim Spielen im Meer den Rücken des Oberkörpers zeigt. Es ist auch die am besten erhaltene Insel im Nationalpark von Thailand. 70% der Inseln sind unberührte tropische Regenwälder, voller natürlicher ökologischer Schönheit und ein Paradies für Abenteuerliebhaber.

 

 

Es gibt auch eine tropische Naturlandschaft, umgeben von der Bucht, wo überall silberweiße weiche Strände und blaues Meer sind. Egal, ob Sie am Strand spielen, im unberührten Meer angeln, tauchen, segeln oder im Jade-Regenwald wandern können, es ist eine sehr attraktive Aktivität in Koh Chang. Besucher können auch im Wasserfall campen und schwimmen, während das friedliche traditionelle Fischerdorf nicht nur die lokalen Volksbräuche erleben, sondern auch die köstlichen Meeresfrüchte probieren kann.

0.1870s