Myanmar Kultur & Sitte

Die birmanische Kultur ist stark von der buddhistischen Kultur und der indischen Kultur beeinflusst. Der Buddhismus hat in Myanmar eine mehr als 2,500-jährige Geschichte. Der Buddhismus ist die nationale Religion von Myanmar. Longyi, auch bekannt als Sarong, ist eine birmanische Nationaltracht. Burmesen tragen gerne Hausschuhe. Die Burmesen haben das Konzept „rechts ist ehrenwert, links ist verabscheuungswürdig. Daher haben die Burmesen den Brauch, „Männer sind rechts und Frauen sind links. Puppentheater ist die Quintessenz von Myanmar. Außerdem, was wissen Sie über die Festivals in Myanmar? Das Songkran Festival oder Wasser Festival ist ähnlich wie das chinesische Frühlingsfest und Westliches Weihnachten das berühmteste Festival in Myanmar. Pagodenfestival und Beleuchtungsfestival sind zwei buddhistische Feste in Myanmar. Wenn Sie Informationen über Kultur und Sitten in Myanmar kennen, können Sie ein realeres Myanmar erkunden.

0.1670s