Top 7 Sehenswürdigkeiten in Yangon

 

Yangon ist eine Stadt voller Blut, Träume und Gold. Der Tourismus in Yangon wird auch international bekannt sein. Es wird angenommen, dass die Stadt mit ihrem einzigartigen Charme unzählige Touristen anziehen wird. Wenn Sie nach Yangon reisen, können Sie eine Frage stellen, wohin Sie in Yangon gehen sollen. Es gibt keinen Mangel an Touristenattraktionen in Yangon. Die Shwedagon-Pagode, der Bogyoke Aung San-Markt, der Chaukhtatgyi-Buddha-Tempel, die Karaweik-Halle usw. sind die besten Sehenswürdigkeiten in Yangon.

 

Nr. 1 Attraktion in Yangon - Shwedagon Pagode

Empfohlener Grund: Es ist ein ikonisches Gebäude in Yangon. Der Turm ist in Goldfolie eingewickelt. Die Oberseite ist mit vielen Edelsteinen eingelegt.

Die Shwedagon-Pagode ist als buddhistisches Kunstgebäude der orientalischen Kunstschätze bekannt. Der ganze Turm ist mit Gold bedeckt. Es gibt mehr als 7 Tonnen Gold für dieses Gebäude. Auf der Spitze des Turms befinden sich 5.448 Diamanten und 2000 Steine sowie 1065 goldene Glocken und 420 silberne Glocken. Es ist definitiv eine der Attraktionen, die man gesehen haben muss in Yangon. Wenn Sie am Fuße der Shwedagon-Pagode stehen, wird der goldene Ruhm der Shwedagon-Pagode mit den buddhistischen Gläubigen auf dem Platz Sie definitiv ernst nehmen.

 

Nr. 2 Attraktion in Yangon - Chaukhtatgyi Buddha Tempel

Empfohlener Grund: In diesem Tempel befindet sich die größte liegende Buddha-Statue in Myanmar. Auf der Unterseite des Fußes des Buddha befinden sich 108 Fußmuster des Buddha, die den Lebenszyklus darstellen.

Dieser große liegende Buddha mit einer Länge von 20 Metern und einer Höhe von 5,4 Metern war ursprünglich ein unter freiem Himmel sitzender Buddha. Es wurde 1953 erbaut. Die Augen des liegenden Buddha sind mit Glas eingelegt. Ein chinesischer Maler zeigt mit den Augen, um es lebendig und aufgeschlossen zu machen. In den Füßen Buddhas gibt es 108 Muster, die 108 Reinkarnationen darstellen. Der Buddha benutzt seine Hand als Kissen und seine Augen sind auf die Gläubigen gerichtet, die im Boden verankert sind. Wenn Sie sich für buddhistische Tempel interessieren, dürfen Sie den Chaukhtatgyi Buddha Tempel nicht verpassen.

 

Nr. 3 Attraktion in Yangon - Karaweik Halle

Empfohlener Grund: Sie können die schönsten Sonnenuntergänge sehen, burmesische Lieder- und Tanzvorführungen sehen und das Buffet am Ufer des Royal Lake (Königlichen See) probieren.

Die Karaweik-Halle am malerischen Royal Lake war früher ein Unterwasserrestaurant, das von den alten birmanischen Kaisern genutzt wurde. Seine Form ist ein Schatz von zwei legendären Vögeln, die auf dem Royal Lake schwimmen, was Glück symbolisiert. Tagsüber leuchtet die Karaweik-Halle und nachts leuchten auch in der Karaweik-Halle Lichter. Die Schatten, das Licht und der Schatten spiegeln sich im farbenfrohen See. Es ist eines der wichtigsten Ziele, die von großen Reiseliebhabern empfohlen werden.

 

Nr. 4 Attraktion in Yangon - Bogyoke Aung San Markt

Empfohlener Grund: Es ist der größte touristische Handwerksmarkt in Yangon und ein Muss für ausländische Touristen.

Der Bogyoke Aung San Markt mit einer mehr als 70-jährigen Geschichte ist das größte Rohstoffhandelszentrum in Yangon. Es ist berühmt für seine koloniale Architektur und die kopfsteingepflasterten Fußgängerzonen. Jeden Tag kommen zehntausende Touristen und Einheimische hierher, um einzukaufen. Es gibt fast 2.000 Stände auf diesem Markt. Der Markt ist in 8 Hauptregionen unterteilt, darunter Kleidung, Kunsthandwerk, Edelsteine, Meeresfrüchte, Obst, Gemüse und Haushaltsgeräte. Es ist in Yangon sogar in ganz Myanmar ziemlich berühmt. Wenn Sie Geschenke für Ihre Freunde oder Familien in Yangon kaufen möchten, dürfen Sie diesen Markt nicht verpassen.

 

Nr.5 Attraktion in Yangon - Yangon Chinatown

Empfohlener Grund: Die Straße ist voller Nostalgie und verwandelt sich jede Nacht in einen lebhaften Nachtmarkt.

Chinatown in Yangon hat eine jahrhundertealte Geschichte. Es versammelt ungefähr 150.000 lokale Chinesen und Chinesen aus Übersee. Die Szene auf der Straße ähnelt ein bisschen dem Aussehen Chinas in den 1960er Jahren. Es ist im Retro-Stil. Der Guanyin-Tempel von Chinatown mit einer 100-jährigen Geschichte ist ein beliebter Treffpunkt für Touristen. Tagsüber ist der Tempel voller Menschen und sehr lebhaft. Es wird ein Nachtmarkt, auf dem nachts Obst und Kleidung wie Wassermelone, Orange und Durian verkauft werden. Neben vielen kleinen Waren- und Imbissgeschäften hat Chinatown auch chinesische Ahnenhallen und Tempel. Viele Chinesen eröffnen hier Restaurants. Hier finden Sie Teigtasche, Ramen-Nudeln und andere chinesische Lebensmittel. Wenn Sie chinesisches Essen mögen, können Sie hier authentischeres chinesisches Essen probieren.

 

Nr.6 Attraktion in Yangon - Inya See

Empfohlener Grund: Es ist der größte See in Yangon, umgeben von tropischen Pflanzen und einer wunderschönen Landschaft.

Der Inya-See, eine berühmte Naturlandschaft in Yangon, ist fünfmal größer als der Royal Lake (Königlichen See). Es ist der größte See in Yangon. Klares Wasser des Sees und der umliegenden Bäume sorgen dafür, dass sich die Menschen entspannt und glücklich fühlen. Darüber hinaus gibt es einen birmanischen Ruderclub am Ufer des Sees. Wenn Sie an diesem Wasserprojekt interessiert sind, können Sie von professionellen Rudersportlern begleitet werden, um den Wettkampfsport zu genießen. Die südwestliche Ecke des Inya-Sees liegt in der Nähe der Yangon-Universität und ist ein Park, der bei Yangon-Bürgern beliebt ist. Die Residenz von Aung San Suu Kyi befindet sich am Südufer des Sees. Es ist eine Touristenattraktion, die Sie in Yangon nicht verpassen dürfen.

 

Nr.7 Attraktion in Yangon - Sule Pagode

Empfohlener Grund: In der Pagode befindet sich ein Bild des Schutzheiligen Sule.

Die Sule-Pagode ist ein Wahrzeichen im Zentrum von Yangon. Yangon erstreckt sich um das Zentrum der Sule-Pagode. Es wurde nach dem Beschützer des Kakusana Bodhisattva benannt. Der Legende nach wurde es vor mehr als 2.000 Jahren gebaut. Es gibt viele Statuen rund um die Pagode und die auffälligste ist die Zodiac-Skulptur in Myanmar. Die Burmesen teilen den Tierkreis in 8, von Montag bis Sonntag. Am Mittwoch ist es in 2 Sternzeichen unterteilt. Touristen können eine Tierkreisanbetung finden, die ihrem Geburtstagsdatum entspricht und angeblich Schutz suchen kann.

Empfohlene Reisen

0.0970s