Top 10 Sehenswürdigkeiten in Myanmar

Für viele Touristen ist Myanmar immer noch ein wenig bekanntes mysteriöses Touristenziel. Mit der allmählichen Öffnung Myanmars nach außen kommen jedoch immer mehr globale Reisende hierher, und dieses goldene Land wird realer. Myanmar hat viele spektakuläre Sehenswürdigkeiten, von alten Tempeln und unberührten silbernen Sandstränden bis hin zu mysteriösen Höhlen und malerischen Sonnenuntergängen. Kennen Sie berühmte Touristenattraktionen in Myanmar?

 

Nr.1 Touristenattraktion in Myanmar - Shwedagon Pagode

Yangon ist die alte Hauptstadt von Myanmar und die größte Stadt mit vielen Pagoden, von denen die Shwedagon-Pagode die berühmteste ist. Die Shwedagon-Pagode in Yangon befindet sich im Zentrum von Yangon. Besucher sind oft schockiert von seinem Bling. Die Shwedagon-Pagode ist der höchste Punkt von Yangon und kann überall in der Stadt Yangon gesehen werden. Sie ist die heiligste Pagode in Myanmar. Im Gegensatz zum externen Geschäftsklima von Yangon ist das Innere der Shwedagon-Pagode außergewöhnlich ruhig und feierlich. Sie ist perfekt für diejenigen, die einen ruhigen Ort in einer überfüllten Stadt finden möchten. Vergessen Sie nicht, Ihre Sonnenbrille mitzubringen, denn die goldene Stupa und der weiße Marmor können auf jeden Anbeter strahlen. Die Shwedagon-Pagode, Symbol Myanmars, ist 112 Meter hoch und besteht aus Ziegeln mit einer Goldschicht auf der Oberfläche. Die Shwedagon-Pagode hat vier Eingänge. Sie müssen Ihre Schuhe ausziehen, wenn Sie sie betreten. Sie ist eine berühmte Touristenattraktion in Myanmar, die Sie nicht verpassen dürfen.

 

Nr. 2 Touristenattraktion in Myanmar - U-Bein-Brücke

Die U-Bein-Brücke ist etwa 1,2 Kilometer lang und die längste Teakholzbrücke der Welt. Die Pfeiler, Brücken und gepflasterten Bretter bestehen alle aus kostbarem Teakholz und sind seit Jahrhunderten verewigt. Der Sonnenuntergang über der U-Bein-Brücke ist sehr romantisch und eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Myanmar. Es gibt viele Leute, wenn es Sonnenuntergang gibt, können Sie vor Sonnenuntergang auf der U-Bein-Brücke laufen. Auf der Brücke befinden sich sechs Pavillons, die die sechs Geister des Buddhismus symbolisieren. Es wird gesagt, dass Burmesen, wenn sie verliebt sind, zur Brücke kommen und für eine längere Liebe beten, daher wird die U-Bein-Brücke von den Einheimischen auch Liebhaberbrücke genannt. Die U-Bein-Brücke ist eine romantische Touristenattraktion in Myanmar, die Sie nicht verpassen dürfen.

 

Nr.3 Touristenattraktion in Myanmar - Bogyoke Aung San Markt

Die beste Wahl zum Einkaufen in Yangon ist der Aung San Markt, ein Markt, der nach dem Vater der Unabhängigkeit von Myanmar - General Aung San - benannt ist. Der Markt hat eine mehr als 70-jährige Geschichte. Es gibt Schmuck, Stoffe, Kunsthandwerk usw. Das Äußere des Marktes ist ebenfalls im Stil der britischen Kolonialzeit. Auch wenn es nur ein Besuch ist und Sie nichts zu kaufen haben, ist es einen Besuch wert. Jeden Tag kommen zehntausende Touristen und Einheimische hierher, um einzukaufen. Er ist ziemlich berühmt in Yangon und sogar in Myanmar. Der Markt ist ein Einkaufsparadies für ausländische Touristen.

 

Nr.4 Touristenattraktion in Myanmar - Mandalay Hügel

Der Mandalay-Hügel im Norden von Mandalay ist ein berühmter buddhistischer Schrein in Myanmar. Er ist auch der höchste Berg in Mandalay mit einer Höhe von 231,6 Metern. Mandalay Hügel ist ein großartiger Ort, um den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang zu beobachten. Sie können die Stadt Mandalay auf der Spitze des Hügels überblicken. Der Haupteingang zum Mandalay Hügel befindet sich auf der Südseite. Es gibt mehrere Tempel und Pagoden am Fuße des Berges, die einen Besuch wert sind. Der Hügel zieht viele Touristen und Gläubige an.

 

Nr.5 Touristenattraktion in Myanmar - Mandalay Palast

Der Mandalay-Palast in Mandalay, Myanmar, ist der letzte königliche Palast der letzten birmanischen Monarchie. Der gesamte Palast ist quadratisch und aus Holz gebaut. Es gibt 104 Tempel im Palast. Die Gebäude sind hauptsächlich rot und gold. Der Palast wurde aus Teakholz gebaut, einer einzigartigen Baumart, die in Myanmar einzigartig ist. Er hat die Eigenschaften, nicht rissig und korrosionsbeständig zu sein. Die birmanische Feudaldynastie verwendete auch Teakholz als königliches Holz. Der Palast und die Kaiserstadt wurden aus diesem Holz gebaut. Das Museum im Palast zeigt die Geschichte der birmanischen Dynastie und zeigt viele Gegenstände, Möbel und Kleidungsstücke, die vom König verwendet wurden. Im Inneren des Palastes befindet sich ein 33 Meter hoher Wachturm. Wenn Sie auf den Wachturm klettern, können Sie den Königspalast und die Mandalay Street überblicken.

 

Nr.6 Touristenattraktion in Myanmar - Goldener Fels / Kyaiktiyo

Goldener Fels ist zweifellos der Höhepunkt von Myanmar. Es steht auf den Klippen des Berges. Man kann sagen, wenn Sie nicht auf dem Berg Jiyuyu waren, waren Sie noch nie in Myanmar. Er ist nach der Shwedagon-Pagode der wichtigste religiöse Wallfahrtsort in Myanmar. Auf dem Goldenen Fels befindet sich eine Stupa. Die Stupa ist 7,3 Meter hoch. Es wird gesagt, dass Buddhas Haare darin sind. Der große Stein ist auch sehr heilig, so dass jedes Jahr viele Gläubige hierher kommen.

 

Nr.7 Touristenattraktion in Myanmar - Inle See

Der Inle-See, der größte und schönste See in Myanmar, liegt auf dem Plateau im Osten Myanmars. Es gibt mehr als 200 Dörfer rund um den Inle-See. Sie können diese einzigartigen Häuser rund um den Inle-See sehen. Der Inle-See zieht viele Touristen an. Es gibt mehrere Wasserdörfer am See, umgeben von Gemüsegärten. Sie können sehen, dass der Fischer die Fähigkeit des Ein-Fuß-Bootfahrens beherrscht. Es ist eine einzigartige traditionelle Bootsmethode. Die beste Zeit, um den Inle-See zu besuchen, ist während des Drachenbootfestivals von September bis Oktober. Dies ist eines der buddhistischen religiösen Feste. Der Inle-See muss eine berühmte Touristenattraktion in Myanmar sein, die Sie nicht verpassen dürfen.

 

Nr.8 Touristenattraktion in Myanmar - Irrawaddy Fluss

Der Irrawaddy Fluss ist die Inspiration für viele literarische Meister und einer der wichtigsten Flüsse in Asien. Der Irrawaddy Fluss ist eine wichtige Passage für die Erkundung von Mandalay. Wenn Sie zum Fluss Irrawaddy kommen, ein Boot durch das kleine Fischerdorf fahren, den Morgenglocken der nahe gelegenen Klöster lauschen, Elefanten und Büffel im Wald beobachten, können Sie das tägliche Leben der Bewohner erleben und mit lokalen Anbietern auf dem Markt verhandeln und bewundern Sie die seltenen Delfine im Irrawaddy Fluss.

 

Nr.9 Touristenattraktion in Myanmar - Pindaya Höhle

Die Pindaya-Höhle enthält mehr als 8.000 Buddha-Statuen aus verschiedenen Epochen. Besucher in der Pindaya-Höhle sind mehr als alle anderen Höhlen in Myanmar. Diese Buddha-Statuen bedecken fast die Wände der Höhle und viele Besucher werden die Anzahl dieser Buddha-Statuen bestaunen. Wenn Sie in diesem heiligen Labyrinth goldener Statuen spazieren gehen, verlangsamen Sie bitte Ihre Schritte, denn die Mönche beten immer noch in diesen Höhlen.

 

Nr.10 Touristenattraktion in Myanmar - Emerald Stupa

Die smaragdgrüne Stupa namens Werawsana wurde 2012 gebaut und dauerte drei Jahre. Es besteht alles aus Jade und ist die einzige Pagode der Welt, die von teurer Jade gebaut wurde. Die Pagode ist etwa 25 Meter hoch und sieht großartig aus. Auf der Außenseite der Stupa sind Blätter, Amulette und verschiedene Inschriften eingraviert. Darüber hinaus können Sie auch die Jade-Fußabdrücke des Buddha sehen. Die Schnitzereien in der Pagode sind schöner und einzigartiger. Emerald Stupa - Werawsana ist eine wunderbare Touristenattraktion in Myanmar, die Sie nicht verpassen dürfen.

Empfohlene Reisen

0.1950s